Weizen oder Wohnen?

In der Fauststraße 90 müsste es leicht abgewandelt lauten: Landschaftsschutz oder Wohnen? Die Stadtplaner beantworten diese Frage eindeutig: Wohnen. An den Rändern der Stadt wollen sie riesige neue Wohngebiete erschließen. Die Menschen, die dort leben, …

Was die Stadt will – widersprüchliches

Man könnte den Eindruck gewinnen, die Stadt weiß selbst nicht so genau, was sie will. Denn im Planungsentwurf (= Vorlage der Stadtratsentscheidung) und in den öffentlichen Aussagen zur Fauststraße 90 findet man jede Menge Widersprüche. Hier einige …

Gewerbe oder Wohnbau?

Die  einzigartige und schützenswerte Lage des Grundstücks an der Fauststraße 90, mitten im Landschafts– und Wasserschutzgebiet qualifiziert es als Naherholungsgebiet für den gesamten Münchener Osten und als dringend benötigten Frischluft-Generator

ÖPNV-Anbindung unmöglich

BA-Sitzung: Anbindung des Neubaugebietes sowie Erreichbarkeit mit dem ÖPNV Ergebnis: „Empfehlung an BA: Kenntnisnahme (einstimmig). Die anwesenden Gäste haben dargelegt, dass eine Führung der Buslinie durch den Schanderlweg nicht tragbar sei.

Beschluss vom 12.10.2016

Laut Beschluss des Ausschusses für Stadtplanung und Bauordnung vom 12.10.16 wird beantragt, den Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung zu ändern und einen Bebauungsplan mit Grünordnung zu erstellen: link zum Beschluss. Die Planungsziele in diesem Antrag werden geschönt …

Die Wurzel allen Übels

Am 06.06.2014 stellen die 5 Stadträte Hans Podiuk (CSU), Walter Zöller (CSU), Christian Amlong (SPD), Dr. Ingo Mittermaier (SPD) und Heide Rieke (SPD) den Antrag, den Flächennutzungsplan für das Grundstück an der Fauststraße 90 zu …