Aktenlage contra Realität

Im Hinblick auf die Verkehrssituation vor Ort spricht das Baureferat von 8,00 Meter Straßenbreite (siehe: Sitzungsvorlage von 2016). Noch eine weitere Zahl, die eklatant von den tatsächlichen Gegebenheiten abweicht.   (Quelle: Auszug aus dem oben verlinkten und  öffentlich …

Abwägen, darum geht es

Die Abwägung ist neben der Umweltprüfung und der zusammenfassenden Erklärung Teil des verbindlichen Bebauungsplanes nach § 10 Abs. 4 BauGB. Nach § 1 Abs. 7 BauGB sind bei der Aufstellung der Bauleitpläne die öffentlichen und privaten …

Sicherung und Herstellung einer Grünverbindung – oder Zerstörung ?

Welche Planungsziele? Der Grünkorridor ist schon da. Die Planung würde ihn nachhaltig schädigen. Das Grundstück Fauststrasse 90 der einzige verbliebene Korridor zwischen den nördlich und südlich gelegenen Waldgebieten. “…Sicherstellung der landschaftlichen und ökologischen Funktionen im Landschaftsraum …

Wahrung des baumbestandenen Charakters?

Wie ist “Schutz“ mit “Rodung“ vereinbar? “Wahrung des baumbestandenen Charakters durch Erhalt des Gehölzgürtels an der westlichen Grundstücksgrenze, sowie durch weitestgehenden Schutz des Baumbestandes…“ Der Vergleich zweier Satellitenbilder von 2015 und 2017 sowie unserer aktuellen …

Integration in die örtlichen Gegebenheiten ?

Funktioniert so nicht – die Planung ignoriert die örtlichen Gegebenheiten. Planungsziel (Zitat): “Mit der Planung soll ein zeitgemäßer, stadtplanerisch wie landschaftsplanerisch verträglicher Wohnstandort entwickelt werden. Der Entwurf reagiert auf die örtlichen Gegebenheiten und integriert das …

Soziales Miteinander ?

Das soziale Gefüge einer alt eingesessenen Nachbarschaft funktioniert nicht nach den Theorien eines sozialwissenschaftlichen Studiums. “Der kleine interne Quartiersplatz bildet ein zentrales Element und schafft einen Raum für soziales Miteinander im Planungsgebiet und fördert damit …

Verträgliche Einbindung des Neuverkehrs?

Was tut das Planungsreferat um das Planungsziel (Zitat) “Verträgliche Einbindung des Neuverkehrs in das bestehende Straßennetz“ zu realisieren? Gar nichts! Beispiel: Die schmale Schwedensteinstraße umfasst 50 Hausnummern bei nur sehr wenigen Mehrfamilienhäusern. Hoch gefasst leben dort …