“Aufklärung gefordert“

12.12.2018   In seiner heutigen Ausgabe berichtet der “Südostkurier“ auf der Titelseite über die fragwürdigen Heckenrodungen an der Fauststraße 90. Zitate: “…Nach eineinhalb Jahren und weiteren hartnäckigen Anläufen erklärte nun die Leiterin des Referats für …

Presseinformation vom 09.12.2018

Die Bürgerinitiative hat heute an die Münchner Medien folgende Presseinfo zum Thema “Heckenrodung“ herausgegeben:   Bürgerinitiative Fauststrasse90, www.fauststrasse90.de,   co: Horst Münzinger, Hoferichterweg 13 a, 81827 München,   München-Trudering, 09.12.2018  Bürgerinitiative Fauststraße 90 mahnt Aufklärung …

Bundesnaturschutzgesetz § 26 – Landschaftsschutzgebiete

Was ist ein Landschaftsschutzgebiet? Darf dort gebaut werden? Bundesnaturschutzgesetz § 26: (1) Landschaftsschutzgebiete sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- …

Bürgerversammlung 2018 – Anfragen und Anträge

Zum Thema “Fauststraße 90“ wurden auch in diesem Jahr wieder einige Anträge gestellt und ausnahmslos mit großer Stimmenmehrheit angenommen:   Antrag 1:   Ich beantrage ein Informationsgespräch zwischen Vertretern des Referats für Stadtplanung und Bauordnung …

Ein herzliches Dankeschön!

An alle, die uns unterstützen und uns unter die Arme greifen. Es sind nicht nur die Handvoll Menschen, die sich aktiv an der Arbeit der Bürgerinitiative Fauststraße 90 beteiligt, sondern es sind auch die vielen anderen …

Warum darf der Investor Büsche und Bäume fällen?

Auf unsere Nachfrage bezüglich der Zulässigkeit von Rodungen durch den Grundstückseigentümer entlang der Fauststraße erhielten wir nun eine Antwort von Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk. Diese erklärt in ihrer Antwort an uns unter anderem, dass die …

Presseinformation vom 31.10.2018

Folgende Presseinformation hat unser Sprecher Horst Münzinger heute an Medien und interessierte verschickt:     München-Trudering, 31.10.2018 Geringere Versiegelung als Argument für Wohnungsbau ist nicht mehr haltbar – Bürgerinitiative lehnt Neubau im Landschaftsschutzgebiet strikt ab …

Zweifel an Studien zur Fauststraße 90

…lautet die Headline eines zweiten Artikels aus der “Hallo“ Ausgabe vom 31.10.2018. Im Vorfeld der Bürgerversammlung stellt die Stadtteilzeitung fest, dass es “einige Ungereimtheiten gibt“ und fragt “ Muss das alles sein? Ist der Bauwahn …

“Misstrauen gegenüber der Stadt“

…titelt Chefredakteur Marco Heinrich seinen Artikel im “Hallo“ Trudering vom 31.10.2018. Unter anderem konstatiert er:   “…Denn tatsächlich sind die Berechnungen der Stadt merkwürdig, die in mehreren Studien zu belegen versucht, dass nach dem Bau …

Aktenlage contra Realität

Im Hinblick auf die Verkehrssituation vor Ort spricht das Baureferat von 8,00 Meter Straßenbreite (siehe: Sitzungsvorlage von 2016). Noch eine weitere Zahl, die eklatant von den tatsächlichen Gegebenheiten abweicht.   (Quelle: Auszug aus dem oben verlinkten und  öffentlich …

Offener Brief an OB Dieter Reiter

Als Antwort auf sein Schreiben vom 30.07.2018, in dem praktisch alle unsere Fragen unbeachtet und unbeantwortet bleiben, erhält unser Oberbürgermeister Dieter Reiter heute einen offenen Brief von der Bürgerinitiative Fauststrasse 90. Hierin werden alle fraglichen …